Heimat- und Geschichtsverein (HGV) Dalheim e.V.

Schulklassenfoto von 1899

Wer die Vergangenheit nicht kennt, kann die Gegenwart nicht verstehen. Wer die Gegenwart nicht versteht, kann die Zukunft nicht gestalten.

Hans-Friedrich Bergmann (1934-Heute)

 

Am 10. August 2018 kamen unter diesem Zitat von Hans-Friedrich Bergmann, im Jugendraum der Sport- und Gemeindehalle in Dalheim 26 Personen zusammen, mit dem Ziel einen Heimat- und Geschichtsverein zu gründen. Doch, wie kam es denn dazu?  In den letzten Jahren vielleicht sogar in den letzten Jahrzehnten gab es immer wieder einzelne Personen in Dalheim, die einen solchen Verein gerne gegründet hätten, aber es ist immer an der Umsetzung gescheitert. Dann kam das Jahr 2017 und Dalheim feierte 1.250 Jahre seines Bestehens. Eine kleine Gruppe von Personen um Peter Kolb hatte im Vorfeld die Geschichte von Dalheim aufarbeitetet wie es noch nie zuvor in einer solchen Tiefe und Detail getan wurde. Die Ergebnisse dieser jahrelangen Nachforschungen hatten den Höhepunkt in einer mehrere Tage dauerten Ausstellung im Bürgerhaus und einem 350-seitigen Geschichtsband.  Und wie es sich vielleicht schon rumgesprochen hat, es gibt dazu noch einen 90-seitigen Folgeband.  Diese unglaublich tiefe und detaillierte Dokumentation zur Geschichte von Dalheim waren die Initialzündung zur Umsetzung der Idee zur Gründung eines Heimat- und Geschichtsvereins. Ich habe nun versucht Mitstreiter für diese Idee zu finden. Nach einer Sondierungs-Veranstaltung im April 2018, kamen schließlich am 10. August 2018, 26 interessierte Bürger und Bürgerinnen zusammen und der Verein wurde gegründet. Bereits ein Jahr später haben wir 53 Mitglieder, der Jahresbeitrag von 12€ / Person oder 20€ für Paare / Lebensgemeinschaften ist bewusst moderat gehalten.

 

Die über 4.000-jährige Geschichte von Dalheim ist natürlich mit unserer Heimat verbunden und wir, der HGV Dalheim, wollen diese Dinge bewahren und für uns alle transparent und für alle zugänglich machen. In dem ersten Jahr unseres Bestehens konnten wir schon einige geschichtliche- und historische Aktivitäten, wie das 1. Dalheimer Erzählcafé, unsere erste (offene) Mitgliederversammlung mit einem sehr interessanten Vortrag zum Thema Wasser in Dalheim, das 1. Dalheimer Fotocafé und eine Kultur-Flurwanderung veranstalten.  In der kurzen Zeit unseres Bestehens, hat es sich nicht nur in Dalheim, sondern auch in unsere Umgebung rumgesprochen, dass wir historische und geschichtliche „Schätze“ wie Bilder von Dalheim, Klassenfotos, Geschichten in und um Dalheim, historische Gegenstände, historische Unterlagen und Aufzeichnungen, historische Zeitungsartikel, alte Postkarten und vieles, vieles mehr zur für die nachfolgenden Generationen bewahren möchten. Bisher haben uns mehr als 35 Familien bereits solche „Schätze“ zur Verfügung gestellt, dafür an dieser Stelle unser herzlichster Dank! Das älteste uns überlassende Foto zeigt den Freien Platz mit Kirche und dem alten Rathaus aus dem Jahr 1874, das älteste uns zu Verfügung gestellt Klassenfoto ist vom 1899!

 

In diesem Zusammenhang unsere Bitte, uns weiter historische und alte Bilder für einige Tage zur Verfügung zu stellen, nach der Digitalisierung geben wir diese natürlich wieder zurück.

 

Wir suchen noch Mitstreiter, die sich gerne im HGV Dalheim engagieren und einbringen möchten, entweder aktiv, passive oder einfach in der Bereitstellung von Bildern, Geschichten und sonstigen Dokumenten. Wir würden uns sehr freuen!

 

Manfred Meffert – 1. Vorsitzender